Heimkrankenpflege

Medizinische Hauskrankenpflege

Die Durchführung obliegt ausschließlich dem diplomierten Pflegepersonal und setzt eine kassenärztliche Bewilligung voraus. Wir arbeiten mit allen Tirolern Versicherungsanstalten zusammen.

Womit wir helfen können

Die medizinische Hauskrankenpflege stellt eine krankenhausersetzende Maß­nahme dar und beinhaltet:

Verbandswechsel

Sondennahrung verabreichen

Injektionen über die Infusionstherapie

Blasenkatheterismus, Blasenspülung

Blutentnahme: venös

Dauerkatheter- und Urinalpflege

Überwachung der Flüssigkeitsbilanz

Injektionen (s.c. und i.m.)

Stomapflege

Überwachung von Infusionen

Abklopfen und Absaugen bei Sekretanschoppung

Beine bandagieren

und vieles mehr..

Kostenlose Beratung und Terminvereinbarung

Karte laden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ok

Unser Spenden­konto:

IBAN: AT60 2051 0006 0060 8285 BIC: SPSCAT22XXX


Wir finanzieren uns durch Spenden, Einkommen von Klientenbeiträge, Land Tirol mit 65% und die Mitgliedsgemeinden mit 35% auf die restlichen Normkosten. Wenn auch Sie uns unterstützen wollen, sodass wir unsere Dienste weiterhin mit vollster Tatkraft ausüben können, können Sie sich hier mit uns in Verbindung setzen.